Beispiel aus der Praxis

50 % Steigerung
Entwicklung eines PIM Systems mit Shopify-Shop Verknüpfung
Daten zwischen ERP, PIM und Shopify-Shop einfach pflegbar.

Kunde:

Mediconsult AG

Kundennutzen:

Datenpflege-/erfassung zentral über das ERP des Kunden

Fokus:

Zusammenlegung des Webshops und der Website

Der Kunde Mediaconsult AG vertreibt Produkte für den Bereich Ophthalmologie und Augenoptik, diese bedürfen im Online-Auftritt eine ausführliche Darstellung. Zudem liefen der Webshop sowie die Website des Kunden aktuell parallel und eine Zusammenlegung nötig.
Durch die Anlage diverser Schnittstellen hat TPM die beiden Systeme zusammengefasst und der Kunde kann sämtliche Produktdaten zentral über das eigene ERP pflegen und anpassen.

Ausgangslage

  • Schweizer Gesamtanbieter für die Ophthalmologie und Augenoptik
  • hochwertige Produkte, die eine ausführliche Darstellung auf der Website nötig machen
  • zusätzlicher Online-Shop

Feststellung

  • Vereinigung Website und Onlineshop
  • Daten der Produkte kommen aus dem ERP des Kunden

Lösung

  • Erstellung einer Datenbank, die die Integration des ERP in den Online-Auftritt möglich macht
  • Integration erfolgt direkt in den Online-Shop und in auf die Website (CH & AT)

Nutzen

  • automatische Synchronisation von ERP, Webshop und Website
  • Speicherung und Pflege der Daten über einen zentralen Ort

Folgende Experten von tpm haben mitgewirkt

This div is for popup content

Apps

Kosten

Gesamtprojektkosten inkl. Projektleitung:

  • Nicht öffentlich

Legende:
  • bis CHF 5k
  • bis CHF 10k
  • bis CHF 20k
  • bis CHF 50k
  • + CHF 50k

Haben Sie einen ähnlichen Case?

Wir unterstützen Sie gerne! Jetzt anfragen:

Haben Sie einen ähnlichen Case?

Wir unterstützen Sie gerne! Jetzt anfragen: